So entfernen Sie Pestizide aus dem Wasser

Pestizide können das Trinkwasser verunreinigen

So stellen Sie sicher, dass Ihr Trinkwasser frei von Pestiziden ist

Pestizide, Herbizide und Insektizide können möglicherweise in unser Trinkwasser gelangen. Manchmal dauert es Jahrzehnte, bis diese Chemikalien im Wasser auftauchen, aber sie sind eine ständige Bedrohung für die Qualität unseres Grundwassers.

Einer kürzlich vom United States Geological Survey ( USGS ) veröffentlichten Grundwasserstudie zufolge enthielten fast 90 % der entnommenen Wasserproben fünf oder mehr verschiedene Pestizide.

Darüber hinaus fand der USGS mindestens 143 Pestizide im Grundwasser von 43 Bundesstaaten.

Fast 90 % der Wasserproben enthielten 5 oder mehr Pestizide

Wie gelangen Pestizide und Herbizide in unsere Wasserversorgung?

Die USA sind ein wichtiger Nahrungsmittellieferant für die Welt, was bedeutet, dass dort in großen Mengen chemische Pestizide zur Bekämpfung von Unkraut, Insekten und anderen Organismen eingesetzt werden.

Pestizide, die vor Jahrzehnten eingesetzt wurden, sind erst jetzt in unserem Grundwasser zu finden . Deshalb ist es wichtig, zu bedenken, wie sich die heutige Anwendung von Chemikalien auf Jahrzehnte hinaus auf unser Wasser auswirken kann. Im Folgenden sind einige Wege aufgeführt, auf denen Chemikalien in unser Grundwasser gelangen.

Regenwasserabfluss transportiert frische Herbizide an neue Standorte
Regenwasser
Abfließen
Regenwasser wäscht frisch ausgebrachte Herbizide vom Rasen
Zusätzliche Chemikalien werden in Waschbecken und Abflüsse geschüttet
Abfluss
Entsorgen
Übrig gebliebene Chemikalien werden in Bodenabläufe oder Waschbecken geschüttet
Durch geschmolzenen Schnee gelangen Pestizide in unsere unterirdischen Wasservorräte
Geschmolzen
Schnee
Geschmolzener Schnee trägt Pestizide ins Grundwasser

Es ist nicht immer einfach, die Quelle der Verunreinigung zu ermitteln. Doch Pestizide und verschiedene Chemikalien, die in unser Grundwasser sickern, stellen ein großes Problem dar.

Durch den Einsatz von Sprühnebel, die Massenanwendung von landwirtschaftlichen Geräten und sogar mit Pestiziden gefüllte Waschlappen gelangen Pestizide in unser Wasser.

Da diese Chemikalien mit schwerwiegenden gesundheitlichen Auswirkungen wie Geburtsfehlern, Krebs, Fortpflanzungsstörungen und neurologischen Problemen in Verbindung gebracht werden, suchen viele Haushalte nach einer Möglichkeit, die Sicherheit ihres Wassers zu gewährleisten.

Diagramm vom USGS

Bewegung von Pestiziden im Wasserkreislauf, einschließlich der Bewegung von Pestiziden zu und von Sedimenten und Wasserlebewesen im Bach.

Muss ich mir wegen Pestiziden in meinem Trinkwasser Sorgen machen?

Die meisten öffentlichen Wasserversorger filtern Verunreinigungen gut heraus , doch für viele Schadstoffe in unserer öffentlichen Wasserversorgung gelten keine Vorschriften und es werden auch keine Standards durchgesetzt.

Darüber hinaus sind Millionen von Häusern und Hütten an private Brunnen angeschlossen, wo der Einsatz von Insektiziden, Pestiziden und Herbiziden nicht überwacht oder reguliert wird und so leicht in das Brunnenwasser gelangen kann.

So entfernen Sie Pestizide und Chemikalien aus dem Trinkwasser

Wir können den Eintrag von Pestiziden, Insektiziden und Herbiziden in unsere Wasserversorgung weder kontrollieren noch gänzlich verhindern. Aber wir können Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass diese Chemikalien nicht in das Trinkwasser unserer Haushalte gelangen.

Umkehrosmose (RO) ist die effektivste und kostengünstigste Methode, diese Schadstoffe zu entfernen. Umkehrosmose ist ein Wasseraufbereitungsverfahren, bei dem Schadstoffe aus dem Wasser entfernt werden, indem Wassermoleküle unter Druck durch eine halbdurchlässige Membran gepresst werden. Während des Prozesses werden Schadstoffe herausgefiltert und weggespült – zurück bleibt reines, wohlschmeckendes Trinkwasser.

Die „GAC“- oder granulierten Aktivkohlefilter in einem Umkehrosmose-Trinkwassersystem können Herbizide, Pestizide und Insektizide um 97–99 % reduzieren.

RO- Wasserfiltersysteme filtern auch wirksam THMs wie Chloroform, organische Chemikalien und viele VOCs heraus, die Bestandteile von Benzin, Lösungsmitteln und Industriereinigern sind. Umkehrosmose kann bis zu 99 % von Dutzenden verschiedener Schadstoffe entfernen.

Schwellenwerte für die Entfernung von Osmosesystemen

Wie viele Verunreinigungen kann ein Umkehrosmosesystem entfernen?

Fluorid (85-92 %)
Blei (95-98 %)
Chlor (98 %)
• Pestizide (bis zu 99 %)
• Nitrate (60-75 %)
• Sulfat (96-98 %)
• Kalzium (94-98 %)
• Phosphat (96-98%)
• Arsen (92-96%)
• Nickel (96-98 %)
• Quecksilber (95-98 %)
• Natrium (85-94 %)
• Barium (95-98 %)

Meistverkaufte Umkehrosmose-Trinkwassersysteme

Microline TFC-400-ESP RO-System 50 GPD TFC-400-ESP

Ausverkauft
AXEON Solo I All-In-One 4-stufiges 50 GPD RO-System (211470)

Ausverkauft
GRO 1:1 RO Hocheffizientes 75 GPD Trinkwassersystem (GRO-75GPD)

Ausverkauft
  • Bewährtes, hochwertiges System
  • Kompaktes, platzsparendes Design
  • Umweltfreundliches System spart Wasser
  • Designer-Wasserhahn aus Chrom
  • Standard-Chrom-Wasserhahn
  • Designer-Wasserhahn aus Chrom
  • 3/8" High-Flow-Schlauch zum Wasserhahn
  • 3/8" High-Flow-Schlauch zum Wasserhahn
  • 3/8" High-Flow-Schlauch zum Wasserhahn
  • 4-stufige Filtration
  • 4-stufige Filtration
  • 4-stufige Filtration
  • Kompakter 3,2-Gallonen-Vorratstank
  • Standard-Vorratstank mit 4,4 Gallonen
  • Standard-Vorratstank mit 4,4 Gallonen
  • Airgap- und Non-Airgap-Wasserhahnanschluss
  • Airgap-Wasserhahnanschluss
  • Wasserhahnanschluss ohne Luftspalt
  • 50 Gallonen pro Tag
  • 50 Gallonen pro Tag
  • 75 Gallonen pro Tag
  • Hergestellt in den USA
  • Entworfen in den USA, hergestellt in China
  • Hergestellt in den USA
  • Kostenloser Versand
  • Kostenloser Versand
  • Kostenloser Versand

Antworten auf Ihre häufigsten Fragen

RO-Wasserhähne mit Luftspalt im Vergleich zu RO-Wasserhähnen ohne Luftspalt

Luftspalt vs. RO-Wasserhahn ohne Luftspalt

Was ist der Unterschied zwischen einem „Air Gap“-Wasserhahn und einem „Non-Air Gap“-Wasserhahn? Welchen sollten Sie mit Ihrem Umkehrosmose-Filtersystem verwenden?
Mehr erfahren>

Die Vor- und Nachteile von Umkehrosmose-Wasserfiltern

Vorteile und Nachteile von RO

Lohnt sich durch Umkehrosmose gefiltertes Wasser? Sind RO-Ersatzfilter teuer? Lassen Sie uns die Vor- und Nachteile der Umkehrosmosefiltration untersuchen.
Mehr erfahren>

Was sind die Vorteile der UV-Wasserdesinfektion

Vorteile der UV-Wasserdesinfektion

Die Wasserbehandlung mit ultraviolettem (UV-)Licht ist eine der wirksamsten Methoden zur Behandlung von im Wasser befindlichen Mikroorganismen wie Bakterien und Viren.
Mehr erfahren>

Entdecken Sie andere Systemtypen

Umkehrosmose-Wasserfiltration

Umkehren
Osmose

Ultraviolette Wasserdesinfektion

Ultraviolett

Standard-Wasserfilter

Standard
Filtration

Notfall-Wasserfilter

Notfall

{"statementLink":"","footerHtml":"","hideMobile":true,"hideTrigger":true,"disableBgProcess":false,"language":"en","position":"left","leadColor":"#146ff8","triggerColor":"#146ff8","triggerRadius":"50%","triggerPositionX":"right","triggerPositionY":"bottom","triggerIcon":"people","triggerSize":"medium","triggerOffsetX":20,"triggerOffsetY":20,"mobile":{"triggerSize":"small","triggerPositionX":"right","triggerPositionY":"bottom","triggerOffsetX":10,"triggerOffsetY":10,"triggerRadius":"50%"}}